Quastenliebe ° Easter ° Tassel ° Osters ° Quasten ° DIY


 

Im ~letzten~ Jahr waren es Federn, die mich in der Vorosterzeit begeisterten,
in diesem Jahr sind es kleine Quasten. Alle Eier wurden kurzerhand rosa angepinselt (denn ich steh gerade total auf rosa!),
einzig mit den Quasten habe ich Farbe ins Spiel gebracht.


 

 Für die Quasten habe ich meine Omas Nähgarnkiste (die mit hunderten von verschiedenfarbigen
Nähgarnspulen bestückt ist) herausgeholt und die kleinen Quasten fix selber gemacht.
Noch eine kleine Perle drauf und durchs Osterei gefädelt. Fertig!




 Die rosa Farbe ist ein Tafellack, den ich vor längerer Zeit bei Action gekauft habe.
Ich glaube die kleine Dose hat keine 3 € gekostet....
Die Farbe lässt sich gut streichen, allerdings habe ich die Eier 3 x damit bepinseln müssen,
damit die Farbe gut deckt.



 Wir haben in den letzten Tage das herrlichste Wetter, da macht mir das österliche Dekorieren
gleich noch mehr Spaß. Allerdings zwingt mich ein Hexenschuß seit nun einer Woche
zum nixtun und das ist mal obernervig! So heißt es nur liegen oder laufen...Sitzen geht nicht wirklich
und abwarten und Tee trinken, wie wir in Ostfriesland sagen ;-)
Wenigstens konnte ich die Bilder bearbeiten, denn das geht auch ganz gut im Liegen.



 

Eigentlich bin ich ja nicht so der Osterdeko-Fan, aber ein bisschen was muß dann doch immer her.
Wie sieht es denn bei euch aus? Ist schon alles österlich oder seid ihr eher Osterdekomuffel?







Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche.

Liebe Grüße
Maike
♥♥♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen