DIY mit Bügelperlen ~ Blogparade ~ Just bead it von trytrytry*





Heute möchte ich ein besonderes DIY/Buch ans Herz legen. Die liebe Laura von trytrytry fragte
mich vor kurzem, ob ich bei ihrer Blogparade, anlässlich ihres ersten Buches
"Just bead it" mitmachen möchte. Das habe ich mir natürlich nicht zweimal sagen lassen.
Ich habe ich euch ja schon in meinem ~letzten Post~ gezeigt, dass ich gerne mit Bügelperlen arbeite.

Das raussuchen der Farben, die Motivauswahl und das Stecken der Perlen entspannt mich total :-)
Als ich nun das Buch "Just bead it" von Laura in den Händen hielt, war ich begeistert,
denn viele ihrer Ideen habe ich vorher noch nie gesehen. Ganz besonders angetan war ich
von den 3D Projekten. Wirklich fantastisch!





Ich konnte mich nicht entscheiden, was ich denn gerne machen möchte und habe mch kurzerhand
für 3 verschiedene Sachen entschieden:

1. Armband aus Bügelperlen:

Angefangen bin ich mit einem kleinen Armband, welches ihr nicht einmal bügeln müsst :-)
Die Bügelperlen habe ich einfach auf ein dünnes Lederbändchen gezogen.
Als Verschluss habe ich an einem Ende einen Knopf angeknotet und auf der anderen Seite 
eine Schlaufe geknotet (siehe übernächstes Bild). Eines der Armbänder habe ich mit einer kleinen Quaste verziert.





Außerdem habe ich für Lillis Magnetwand Magnete mit Bügelperlen verschönert.
Als Motiv habe ich mir eine kleine Tipi-Landschaft mit kleinen Wolken und Regentropfen
ausgedacht.

Sicherlich haben die meisten von euch schon einmal mit Bügelperlen
gearbeitet, so dass ich es nicht step by step erklären brauche. Wichtig beim Bügeln ist nur,
dass ihr das Bügeleisen nicht zu heiß (am besten mittlere Stärke) stellt.
Zwischen Bügeleisen und Bügelperlen solltet ihr eine Lage Backpapier legen und die Motive in kreisenden Bewegungen bügeln.
Das Motiv dann kurz auskühlen lassen, bevor ihr es von der Steckplatte nehmt.

2. Tipi-Landschaft-Magnete:

Wenn ihr eure Motive gesteckt und gebügelt habt, könnt ihr an die Rückseite kleine Magnete
ankleben (am besten mit Heißkleber)
Für die Wolken und die Regentropfen habe ich eine quadratische Steckplatte genommen.
Für die Tipis habe ich eine Sternchen Steckplatte verwendet.





3. Haarspange mit Bügelperlen:

Außerdem ist noch ein kleines Früchtchen entstanden, mit dem ich eine Haarspange verziert habe.
Die Melone habe ich ebenfalls einfach mit Heißkleber an der Haarspange befestigt.



 Das Beste allerdings kommt noch, in den nächsten Tagen bekommt ihr eine volle Ladung weiterer 
schöner Ideen rund um das Thema Bügelperlen. Denn an der Blogparade nehmen noch weitere
15 Bloggerinnen teil und werden euch die schönsten Ideen mit den kleinen Perlen zeigen.
Wer ansonsten noch alles mitmacht und wer an welchem Tag, seht ihr hier:

Image Map



25.8. – TryTryTry

26.8. – Love Decorations

27.8. – Fräulein Selbstgemacht

28.8. – Mein Feenstaub

29.8. – paulsvera

30.8. – KuneCoco

31.8. – Christinaa

01.9. – DIYEule

02.9. – hier & heute

03.9. – Crafty Neighbours Club

04.9. – Miss Red Fox

05.9. – Filizity

06.9. – KatiMakeIt

07.9. – Motte

08.9. – Rosy&Grey

09.9. – Mohntage

10.9. – Madmoisell



Ich wünsche euch ganz viel Spaß in den nächsten Tagen und mit
vielen tollen Bügelperlen-Ideen! Lasst euch inspirieren von den Bloggerinnen die
noch folgen und schon dran waren.

Das Buch "Just bead it" von Laura kann ich euch nur wärmstens ans Herz legen,
es ist eine tolle Geschenkidee für Kinder und Erwachsene! 
Vielleicht kann sich der ein oder andere das Buch schon für Weihnachten merken
oder der nächste Geburtstag kommt bestimmt.




Übrigens könnt ihr die Magnete auch wunderbar zum Aufbewahren von Ketten und 
Armbändern verwenden. Ich habe etwas dickere Magnete verwendet, so dass der Abstand zwischen
Motiv und Magnetwand groß genug ist, um etwas dran zu hängen  :-)





Ich wünsche euch ein wunderschönes, hoffentlich sonniges Wochenende!

Alles Liebe
Maike
♥♥♥



 *Werbung (Ich habe lediglich das Buch zugesandt bekommen und erhalte keine Bezahlung für diesen Blogpost)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen